Unterwegs in Spanien

Echte Berge... ...und sanfte Hügel. Ausruhen, bis Sie nicht mehr schwitzen!
Radweg Spanien vias verdes Vias Verdes, Grüne Wege, sind still gelegte Bahntrassen, die aufwändig restauriert, aufgeschüttet und so auch Radfahrern zugänglich gemacht wurden.

Sportliche Anforderungen

PedaLabras ist beides in einem: eine Radtour und ein Sprachkurs. Es ist geschneidert für Leute, die gerne einen sportlich-aktiven Urlaub verbringen wollen.

Sagen wir mal so: Man sollte beim Anblick einer 5 km langen Steigung ein Lächeln im Gesicht tragen und die Anstrengung bergauf genauso genießen können wie die Passhöhe oder die anschließende Abfahrt!

Die Beschreibungen unserer Radtouren beinhalten auch konkrete Hinweise zum Schwierigkeitsgrad und den Anforderungen der jeweiligen Tour.

Sie halten sich regelmäßig fit, und 50km pro Tag im Sattel sind für Sie keine Strapaze. Die eine oder andere kürzere Steigung sollten Sie bewältigen können. Sie wollen keine Rekorde brechen, aber freuen sich auf ein paar sportliche Tage. Den Weg hinauf zum Pass können Sie ebenso genießen wie die Aussicht auf dem Gipfel und den Weg hinunter
Mäßig-sportlich Sportlich
Ausruhen, bis Sie nicht mehr schwitzen!-Spanien
Ausruhen, bis Sie nicht mehr schwitzen!

Auswahl der Strecken

Radeln ohne Verkehr

Die Touren führen vorwiegend auf kleinen Landstraßen, "vias verdes" (Bahntrassenradwegen) und Feldwegen, die wenig oder gar nicht motorisiert befahren werden. So können wir das Radfahren in der atemberau­benden Landschaft Spaniens genießen und uns ungestört in der Gruppe unterhalten.

Asphalt oder Schotter?

Je nach Route führt etwa ein Drittel bis die Hälfte der Strecke auf Naturstraßen, der Rest ist asphaltiert. Unsere Radrouten sind also weder "Single Trails" für Mountainbiker noch schnelle Asphaltpisten für Rennradler, sondern liegen dazwischen.
Technisch anspruchsvoll sind die unbefestigten Abschnitte nicht und können auch von ungeübten Bikern befahren werden.

Sportliche Anforderungen

Tagesetappen

An einem durchschnittlichen Tag werden wir etwa fünf bis sechs Stunden im Sattel sitzen - die kleineren Pausen mitgerechnet. Abhängig vom Höhenprofil und der Wegbeschaffenheit legen wir dabei zwischen 70 km und 100 km pro Tag zur.

Tempo

Unser Tempo ist sportlich, und lädt weder ein zum Rennen noch zum Trödeln. Mit unseren Karten und Wegbeschreibungen, die wir Ihnen zur Verfügung stellen, können Sie jederzeit auch Ihr eigenes Tempo bestimmen. Für Notfälle, Schlappmacher oder wenn Sie sich die Landschaft mal einen Tag lieber durch die Windschutzscheibe anschauen möchten,sind Sie an Bord unseres Gepäckfahrzeug herzlich willkommen!

© 2018 by PedaLabras...Spanisch lernen auf dem Rad |Impressum | Site map | Unsere Partner | Stellenangebote